Philipp Giegel

*10.10.1927 Zürich ZH †25.07.1997 Zürich ZH

Heimatort(e)
Zürich ZH
Tätigkeit(en)
Fotograf:in
Bildgattung(en)
Werbung,
Tourismus
Arbeitsort(e)
Zürich ZH ~1949 – ~1992

Biografie

Lehre bei Hans G. Metzig.
Hospitant bei Hans Finsler (1947/48).

Philipp Giegel, 1927 in Zürich geboren, absolvierte von 1945 bis 1948 eine Fotografenlehre bei H. G. Metzig in Zürich. Zudem besuchte Philipp Giegel die Fachklasse für Fotografie an der Kunstgewerbeschule Zürich bei Hans Finsler.
Von 1949 bis 1992 war Philipp Giegel als Fotograf bei der Schweizerischen Verkehrszentrale in Zürich tätig. Für seine touristischen Plakate erhielt Philipp Giegel zahlreiche schweizerische und europäische Auszeichnungen.

1950, Camera-Fotopreis Luzern.
1955, Verkehrsverein Zürich, Preis.
1956, Weltwoche Zürich, Preis.
1965, Francesco de Assisi-Preis Milano.
1969, Berlin, Internationaler Plakatwettbewerb, Preis für Plakat «Reise durch Europa - raste in der Schweiz» (mit H. Küchler).
1974, Schweizerische Bankgesellschaft SBG, Grosser Fotopreis der Schweiz.
1984, Schweizerische Bankgesellschaft SBG, Grosser Fotopreis der Schweiz.
1988, Prix Homo Sapiens Fribourg.
Seit 1962 zahlreiche schweizerische und europäische Auszeichungen für Plakate.

Literatur & Quellen

Ausstellungen

Orte