Bruno Kaufmann

*23.03.1944 Balzers LIE

Tätigkeit(en)
Fotograf:in
Bildgattung(en)
Personen,
Porträt,
Kunst mit Fotografie,
Sachaufnahme,
Industrie
Weitere Tätigkeit(en)
Kunstschaffender, Kunsterzieher
Arbeitsorte
Berlin DEU 1965 – 1978
Balzers LIE 1978 –

Biografie

Nach der Matura nahm Bruno Kaufmann 1964 an der Universität Zürich das Studium der Kunstwissenschaft, der Philosophie und der Pädagogik auf. Nach einem Semester wechselte er an die Hochschule der Künste Berlin, wo er bis 1970 ein Kunst- und Pädagogikstudium absolviert. Im selben Jahr wurde er Meisterschüler bei Prof. Johannes Geccelli. Als freier Kunstschaffender sowie als Werbe- und Industriefotograf arbeitete er bis 1978 in Berlin und anschliessend im Fürstentum Liechtenstein. 1987 gab Bruno Kaufmann die Arbeit als Werbe- und Industriefotograf auf und nahm neben der Tätigkeit als freier Künstler diejenige als Kunsterzieher auf. 1993 gründete er die Kunstschule Liechtenstein und war deren Direktor bis 2008. Seither ist Bruno Kaufmann wieder als Kunstschaffender und Fotograf tätig.

Orte