Fotojeger

*1964

Namensvarianten
Markus A. Jegerlehner
Tätigkeit(en)
Fotograf:in
Bildgattung(en)
Personen,
Porträt,
Landschaft,
Sachaufnahme,
Architektur,
Werbung,
Ortsbild,
Industrie,
Flugaufnahme,
Sport,
wissenschaftliche Fotografie,
Kunst,
Natur,
Gewerbe
Weitere Tätigkeit(en)
Landwirt, Flight Attendant (Maître de Cabine)
Arbeitsorte
Langenthal BE 1999 –

Biografie

Markus A. Jegerlehner interessiert sich seit seinem vierzehnten Lebensjahr für die Fotografie. Mit einer einfachen Ausrüstung hielt er Landschaften, Tiere und Menschen, Farben und Formen fest und entwickelte eigene Ideen in den Bereichen abstrakte Fotografie, die sich mit Reportage- und Portraitfotografie mischten. Nach der Schulzeit allerdings absolvierte Markus A. Jegerlehner zunächst eine Ausbildung zum Landwirt. Mit dem beruflichen Schritt zum Flight Attendant wechselte seine Bildwelt und er fotografierte vermehrt Skylines, anstelle der Tierporträts und immer mehr die Menschen um sich herum. In die Pressefotografie fand Markus A. Jegerlehner über den «Bund», von wo er zur Bildagentur Baumann und schliesslich zu Keystone wechselte. Ein Spezialgebiet, das häufig nachgefragt werden, sind Aufnahmen aus der Aviatik.
Markus A. Jegerlehner lebt und arbeitet heute als selbständiger Fotograf in Langenthal.
2021 wurde Markus Jegerlehner von Bundesrat Guy Parmelin beauftragt, die traditionelle Fotografie des Gesamtbundesrats und der Bundeskanzlei anzufertigen.

2003, Swiss Press Photo, Kategorie Aktualiät

Orte