Emil August Friedrich Nicola-Karlen

*07.09.1840 †31.07.1898

Heimatort(e)
Unterhallau SH
Tätigkeit(en)
Atelierfotograf:in
Bildgattung(en)
Personen,
Porträt,
Landschaft,
Ortsbild,
Reproduktion
Weitere Tätigkeit(en)
Apotheker, Fotograf, Versicherungsagent
Arbeitsort(e)
Bern BE ~1862 – ~1883

Biografie

Vorgänger von Arnold Wicky.
Arbeitgeber von J. Birfelder und Karl Lüthi.
Zusammenarbeit mit Ferdinand Wolff als Wolff & Nicola, sowie mit Jakob Friedrich Ferdinand Lips.

Emil Nicola, ursprünglich Apotheker, war in Bern als Fotograf tätig, zunächst als Teilhaber von «Wolf & Nicola». Nach dem Tod von Ferdinand Wolf 1870, führte er das Atelier alleine weiter. Er arbeitete zeitweise regelmässig für das Eidgenössische Stabsbureau. 1870 heiratete er die aus Thun und Erlenbach stammende Emma Karlen und erlangte 1873 das Berner Burgerrecht. Später war er als Versicherungsagent tätig. Als solcher war er «Generalbevollmächtigter der allgemeinen Versorgungsanstalt im Grossherzogtum Baden» und der «Kölnischen Unfallversicherungs-Aktiengesellschaft». In der Zunftgesellschaft zu Schmieden versah er das Amt des Almosners (Fürsorger).

1873, Wien.
1876, Philadelphia.
1876, München.
1877, Amsterdam.
1878, Paris.

Literatur & Quellen

Orte