Albert Büchi

*31.07.1871 Volken ZH †26.04.1942 Klosters GR

Tätigkeit(en)
Fotograf:in
Bildgattung(en)
Personen,
Landschaft
Weitere Tätigkeit(en)
Kunstmaler, Postkartenverlag
Arbeitsort(e)
Klosters GR 1903 –

Biografie

Vorgänger von Adolf Bertschinger.

Albert Büchi war Kunstmaler. Wegen einer Lungenkrankheit kam er um 1903 für einen Kuraufenthalt ins Bündnerland und entschied, sich in Klosters eine Existenz als Fotograf aufzubauen. Die Sommermonate verbrachte er dort jeweils zusammen mit seiner Familie, während der restlichen Zeit lebte er allein, da seine fünf Kinder im Kanton Zürich die Schule besuchten.
Das Handwerk der Fotografie eignete sich Büchi autodidaktisch an. Er betrieb einen Postkartenverlag und verkaufte zudem Souvenirartikel in seinem Geschäft, weshalb ihn Berufskollegen oftmals nicht als Fotografen bezeichneten.

Orte