Paul Weber

*1921 †2012

Activité(s)
Fotograf,
Fotofachhandel,
Fotohaus
Catégorie(s) d'image
Porträt,
Reportage,
Architektur,
Werbung,
Presse,
Industrie,
Flugaufnahme
Lieu(x) de travail
Luzern LU ~1948 –
Davos GR ~1953 –

Biographie

Nachfolger von Emil Berger (Pilatusstr. 18), Jean Schneider (beim Bahnhof), Foto Ecker (Filiale Schweizerhofquai 4) und vermutlich Otto Grieger.
Gründer und Inhaber von Photo Weber und vermutlich Photohaus Viktoria AG.
Arbeitgeber von Rob Gnant, Albrecht Steiner, Emil jun. Weber und Edy Stalder.
Vermutlich Lehrmeister von Daniel Frischherz.
Mitglied Schweizerischer Photographen Verband (SPhV) (ab 1964), Schweizerischer Pressephotographen Verband (SPV) und imagingswiss - Verband Fotohandel Schweiz.

Paul Weber übernahm um 1950 das Geschäft von Emil Berger an der Pilatusstrasse 18 in Luzern. Um 1960 übernahm er dann zusätzlich das Geschäft von Jean Schneider an der Pilatusstrasse 1 beim Bahnhof und führte eine weitere Filiale an der Haldenstrasse 7 («beim National»). Um 1965 übernahm er die Filiale am Schweizerhofquai 4 von Foto Ecker. Spätestens ab 1970 führte er die Firma als Foto Weber AG.

Littérature & sources

Lieux