Pio Ante Corradi

*19.05.1940 Buckten BL †01.01.2019 Zürich ZH

Heimatort(e)
Läufelfingen BL
Namensvarianten
Pio Corradi
Tätigkeit(en)
Fotograf:in
Bildgattung(en)
Personen,
Reportage,
Film,
Dokumentation
Weitere Tätigkeit(en)
Kameramann
Arbeitsorte
Zürich ZH 1964 – ~2019

Biografie

Lehre bei Robert Spreng.

Pio Corradi absolvierte die Kunstgewerbeschule in Basel (1956-1960) und machte eine Fotografenlehre bei Robert Spreng in Basel (1960-1963). Er war danach Kameraassistent bei Filmproduktionen sowie Kameramann beim Schweizer Fernsehen DRS in Zürich. Seit 1968 war er als freischaffender Kameramann und Fotograf tätig.

1965, Eidgenössisches Stipendium.
1966, Eidgenössisches Stipendium.
1967, Eidgenössisches Stipendium.

Orte