Linck Ph. Erben

Tätigkeit(en)
Fotograf:in,
Firma
Bildgattung(en)
Porträt,
Sachaufnahme,
Werbung,
Industrie,
Reproduktion,
wissenschaftliche Fotografie
Arbeitsort(e)
Zürich ZH 1921 – 1936

Biografie

Nachfolgefirma von Philipp Linck.
Geführt von Max P. Linck.
Mitglied Schweizerischer Berufsfotografen Verband (SBf) (1922-1933).

Nach dem Tod von Philipp Linck 1921, übernahm dessen Sohn Max Paul Linck das Atelier und führte dieses als «Ph. Linck Erben» weiter, zuerst an der alten Adresse im «Uraniahaus», ab 1924-1935 an der Rietlistrasse 23 und 1935-1936 an der Scheuchzerstrasse 50 in Zürich. Ab 1936 führte Max Paul Linck sein Atelier unter dem Namen «Max P. Linck» weiter.

Orte