Lisa Schellenberg-Gensetter

*21.05.1925 Davos GR †2007

Varianti del nome
Lisa Gensetter
Attività
Fotografo,
Camera oscura / laboratorio di stampa
Generi di immagine
Persone,
Paesaggio,
Reportage,
Paesaggio urbano,
Fotografia di montagna,
Turismo
Luogo/i di lavoro
Pontresina GR ~1947 – ~1949
Luzern LU ~1949 – ~1950
Klosters GR ~1950 – ~1955
Davos GR 1956 –

Biografia

Lehre bei Emil Meerkämper.
Mitarbeiterin von Bartholome Schocher und Hans-Florian Schmelz.
Verheiratet mit Severin Schellenberg (Ingenieur).

Lisa Gensetter wuchs in einem Bauernhaus bei Davos auf. Ihr Vater war Gärtner, ihre Mutter Schneiderin. 1941 begann sie ihre Lehre als Laborantin im Fotogeschäft von Emil Meerkämper. Während der Ausbildung entwickelte sie Bilder für den Postkartenverlag und machte Vergrösserungen für die Kurgäste.
Anschliessend arbeitete sie zwei Saisons lang für den Fotografen Schocher in Pontresina sowie drei Monate als Retuscheurin in Luzern. Anfangs der 1950er Jahre wechselte sie nach Klosters in den Betrieb von Flurin Schmelz, für den sie während fünf Jahren tätig war.
Nach der Heirat 1956 machte sich Lisa Gensetter selbständig und arbeitete für diverse Verlage im In- und Ausland.

Für Familienzeitschriften von Ringier oder Conzett & Huber stellte Lisa Gensetter komplette Bildberichte zusammen. Bald begann eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Terra Grischuna Verlag, für welchen sie Reportagen und Bilder für Buchillustrationen anfertigte. Für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum, England oder Frankreich gestaltete sie Kalenderbilder, wobei die Nachfrage nach Landschaftsaufnahmen am grössten war.

Letteratura & fonti

Località